13. Orientierungslaufmeisterschaft der Bundeswehr am Ausbildungszentrum MUNSTER am 23. – 25.04.2018

Mixt-Team beim OL

Bereits zum 5. mal findet am Ausbildungszentrum MUNSTER die Orientierungslaufmeisterschaft der Bundeswehr statt. Insgesamt ist es die 13. OL Meisterschaft der Bundeswehr.

Angefangen hat es 2004 in WARENDORF an der Sportschule und wurde dann im Jahr 2012, das erste Mal in MUNSTER durchgeführt. ALTENSTADT war zwischendurch zweimal Austragungsort.

 

Mittlerweile hat es sich in MUNSTER etabliert und wir hatten im Jahr 2017 einen Rekord von 100 Teilnehmern. Eine große Teilnehmerzahl startete in Kategorie „TEAMLAUF“. Hierbei laufen zwei Teilnehmer zusammen die Posten an. Die Läufer, Alter und geschlechtsunabhängig, werden zusammen gewertet. Dieser Lauf ist besonders geeignet für den Anfänger und wird 2018 auch wieder angeboten!

Die Zielgruppe der Meisterschaft sind Anfänger und Soldaten die Orientierungslauf (OL) auf Lehrgängen mal kennengelernt haben. Wir möchten, dass diese Sportart etwas bekannter in der Bundeswehr wird. Zum anderen können Teilnehmer für die Auswahlmannschaft der Bundeswehr (CISM) im OL entdeckt werden. Diese Soldaten werden dann zu Veranstaltungen/Trainingslagern eingeladen!

Für die Wettkämpfe im Jahr 2018 sind 3 neue Karten erstellt worden, auf denen das erste Mal gelaufen wird!

Die Organisatoren hoffen wieder annähernd auf einer Teilnehmerzahl von 100 Wettkämpferinnen und Wettkämpfer!!

Bericht:
Stabsfeldwebel Thomas Behnke